Suche
  • Redaktion GastroInfoPortal

#spürbargrün auf GIP: Der Juni wird nachhaltig




Saisonale und vor allem regionale Zutaten, Mehrwegbecher und -boxen, Photovoltaikanlagen, E-Fahrzeuge und Tierwohl – Nachhaltiges Handeln wird in der Gastronomie schon seit Jahren angestrebt. Ökologische, ökonomische, soziale und gesundheitliche Verantwortung zu übernehmen – also nachhaltig zu sein – schreibt sich heute fast jeder auf die Fahne. Aber können Gastronomie, Hotellerie, Gemeinschafts- und Schulverpflegung überhaupt Produkte für eine ausgewogene Ernährung mit nachhaltigem Einkauf, Umweltschutz, Wirtschaftlichkeit und sozialem Engagement unter einen Hut bringen?

Der Außer-Haus-Markt wird #spürbargrün

Definitiv! Dass Unternehmen des Außer-Haus-Marktes sowie (gemeinschafts-)gastronomische Betriebe und Hotels tatsächlich nachhaltig agieren, zeigten wir bereits mit unserer #spürbargrün-Sonderausgabe im vergangenen Dezember und nun auch hier auf GastroInfoportal.

Denn die Pandemie hat dem Thema Nachhaltigkeit einen kleinen Dämpfer verpasst. Aber allein schon durch die wachsende Bedeutung der Regionalität als Ergebnis der Pandemie kriegt er neuen Aufschwung. Und so nutzen wir den Tag der nachhaltigen Gastronomie am 18. Juni, um uns einen Monat lang der nachhaltigen Außer-Haus-Branche in all ihren Facetten zu widmen: Wir stellen Vorreiter der Branche vor, lassen Experten praxisnahe Tipps für den Alltag geben und blicken hinter die Kulissen nachhaltig agierender Betriebe. Themen, die zur Nachhaltigkeit im gastronomischen Alltag motivieren, sind Dreh- und Angelpunkt und regen zur Umsetzung im eigenen Alltag an.

Lassen Sie sich inspirieren und werden Sie anschließend Schritt für Schritt Teil einer Bewegung: #spürbargrün! Freuen Sie sich täglich auf neue Beiträge sowie die dazu passenden wöchentlichen Newsletter!

Redaktion GastroInfoPortal

18 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen